< Neue NÖ Wohnbauförderungsrichtlinien
24.March 2015, 21:07 Alter: 3 Jahre

Kollektivvertragsabschluss Arbeiter 2015

Die Landesinnung Bau erlaubt sich, das Ergebnis der Kollektivvertragsverhandlungen im Detail bekannt zu geben:


Lohn

Die kollektivvertraglichen Mindestlöhne und Lehrlingsentschädigungen werden

per 1.5.2015 für eine Laufzeit von 12 Monaten um 2,1 % und
per 1.5.2016 für eine Laufzeit von 12 Monaten um VPI* +0,4 % erhöht.

* VPI März 2015 bis Februar 2016

Die Lohntafel werden wir mit gesondertem Rundschreiben nachreichen.

Für die Erhöhung der Ist-Löhne wurde die traditionelle Parallelverschiebungsklausel vereinbart. Diese besagt, dass Überzahlungen über dem kollektivvertraglichen Mindestlohn betragsmäßig erhalten bleiben müssen.

Bitte entnehmen Sie die näheren Details dem Rundschreiben sowie der Vereinbarung vom 16.03.2015 nachfolgenden Download-Links.

 

Rundschreiben

Vereinbarung


Impressum | Kontakt | Sitemap | E-Mail 

Landesinnung Bau Niederösterreich, Daniel Gran-Straße 48/2, 3100 St. Pölten | Telefon: 02742/313 225 | Fax: 02742/313 225/20 | e-mail: hdb@wknoe.at
Entwicklung & Design: IT-Center & Powernight GmbH